Unsere Künstler 2019

C


Creaky Bones

www.ulipro115.de

 

Creaky Bones sind eine Rock-Oldie-Band und spielen Titel der 50er, 60er und 70er Jahre, von Elvis Presley, Chuck Berry und den Shadows bis zu den Beatles, Rolling Stones, CCR und vielen anderen.

Unterwegs auf den Bühnen von Stadtfesten, in Kneipen und bei privaten Veranstaltungen.


D


DANTH

www.danth.de

 

Dath ist auf EDM spezialisiert und tourt in 2019 wieder durch Deutschland und Europa. In der Vergangenheit legte er bereits auf dem Spring Break in Kroatien und auf dem PHD Midtown in den USA auf.


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Domstürmer


www.domstuermer.de

 

Ihr „Trainingscamp“ liegt im Kölner Süden. Hier wird komponiert, produziert, organisiert, geplant, an Bestehendem gefeilt und Neues kreiert. Genremäßig grenzenlos, mit Gespür für laute und leise Töne, Spontaneität und Humor verstehen sie es, Tausende Jecke in einer Arena ebenso zu begeistern, wie einen kleineren Publikumskreis im intimeren Rahmen.
Die „Stürmis“ singen vorzugsweise „op Kölsch“ über das Leben mit all seinen Tücken und Tugenden. Energisch wie etwa in „Mir Sin Jekumme“ und „Minge Wääch“. Melancholisch wie in „Verjess Nie“ und „Op De Jode Ahle Zigg“. Stimmungsgeladen wie bei „Mach Dein Ding“, hymnisch wie in „Meine Liebe, Meine Stadt, Mein Verein“ oder ironisch wie in „Hollywood“ und „Ohne Dom, Ohne Rhing, Ohne Sunnesching“. DOMSTüRMER sind laut und wild, leise und gefühlvoll und zwischendurch schön „Naturbeklopp“.


H


Hotte


www.diginights.com/artist/deejay-hotte

 

Als routinierten DJ haben wir uns den stets gut gelaunten Hotte mit an Bord geholt, der mit seinen Sets auf Veranstaltungen wie der Blacklist oder dem Open Beatz Festival die Herzen der Trap Bass Liebhaber höher schlagen lässt. Außerdem ist er Contest Winner 2018 des Bootshaus.


K


Kevin Arnold

www.kevinarnold.de

 

Er ist einer der besten Techno und Deephouse DJs aus Köln. Bekannt wurde er weit über die Grenzen hinaus als Resident bei „Beats Cologne“, wo er jeden Mittwoch die Late Session im Gewölbe auflegt. Im Bootshaus bringen seine treibenden Beats jeden zum Tanzen.

 


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

King Loui

www.kingloui-musik.de

 

Das sind 4 Boys, die sich auf die Fahnen geschrieben haben, ihre Heimatstadt Köln musikalisch unsicher zu machen. Im April 2016 war es soweit: vier »sexy« Typen fanden zusammen und entwickelten einen sehr eigenen FUNKY Sound. 

Die Band, bestehend aus Max (Gesang), Julian (Bass), Kai (Gitarre) & Pascal (Schlagzeug) sorgen mit ihrem neuen Hit „TINDA“ für eine heiße Stimmung – und das äußerst charmant.

 

Kurz gesagt…KING LOUI – Die jungen Wilden der Stadt.

 


L


La Mojarra Calavera

www.la-mojarra-calavera.de

 

La Mojarra Calavera aus Köln, das ist anspruchsvolle karibische Musik, die sofort zum Tanzen verführt. Ein einzigartiger, ungewöhnlicher Stilmix, der tief in traditionellen Rhythmen verwurzelt ist, aber seine ganz eigene, moderne Interpretation gefunden hat. Tiefgründige spanischsprachige Lieder, die viele Geschichten zu erzählen haben.


Die Musik von La Mojarra Calavera ist eine kraftvolle Mischung traditioneller latein-amerikanischer Grooves wie Cumbia, Son, Rumba, Cha-cha-chá, Merengue und Bolero. Doch während ihre Wurzeln fest im reichhaltigen Erbe der traditionellen Latin-Rhythmen ruhen, haben La Mojarra Calavera ihren ganz eigenen Klang gefunden, der keine Grenzen zwischen Ländern, Kulturen und Musikstilen kennt. 

Das Resultat ist ein warmer, konzertgitarren- und tres-cubano-lastiger Sound mit viel, viel Rhythmus, bei dem nichts unmöglich ist – außer, dass Beine und Füße stillhalten.

 

M


Mellody

www.mellody.net

 

Die Crew der im Großraum Köln beheimateten Cover-Band Mellody besteht aus erfahrenen Hobbymusikern mit semi-professionellem künstlerischen Anspruch. Fast alle Musiker der Gruppe sind auch noch mit anderen musikalischen Projekten aktiv. Frontfrau Nia Shirin hat in New York Schauspiel- und Gesangsausbildung absolviert und dort auch an der Off-Off-Broadway gesungen. Das Repertoire der Gruppe wechselt zwischen der Interpretation von Rock-, Blues- und SoulKlassikern und modernen Pop-Stücken. Die Suche nach einem einheitlichen gemeinsamen Stil hat die Band aufgegeben und findet gerade das sehr spannend. Wichtig ist den Band-Mitgliedern die Einigkeit darüber, was sie vom Niveau her nicht spielen will. Der Bandname resultiert von einer früheren Sängerin mit dem realen Vornamen „Mellody“.

 


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Mo-Torres

www.mo-torres.de

 

Sartory Säle, Gürzenich, Tanzbrunnen, Lanxess Arena, Hardrock Cafe und viele mehr – es ist eine bunte Mischung aus Szene-Locations und großen Kölner Wahrzeichen in denen kölsche Musikfans Mo-Torres bereits bestaunen konnten. Allein 2017 und 2018 bespielte der 29-jährige Rapper aus Köln-Ehrenfeld mehr als 500.000 Menschen. Dabei sorgte er im Kölner Karneval für ein Novum. Denn bisher waren die Klänge aus der HipHop-Kultur kein Teil des Brauchtums. Zusammen mit Cat Ballou und Lukas Podolski gelang Mo-Torres aber genau das. Seine gerappten Strophen bei „Liebe deine Stadt“ sorgten für frischen Wind. Und genau dieser kam an bei den Fans an, denn mittlerweile blickt man auf über 2,5 Millionen Streams bei Spotify, auf Rang 26 in den offiziellen deutschen Single-Charts und über vier Millionen Aufrufe bei YouTube. 


Anschließend veröffentlichte Mo den Song „Effzeh International“ und knackte damit schnell mehr als 950.000 Streams und begeisterte bei der Saisoneröffnung rund 50.000 Fans.

Auch wenn vor allem eigene große Konzerte und die ausverkauften Touren im Mittelpunkt standen, veröffentlichte Mo-Torres zwei Singles und arbeitete stetig am neuen Album „4 Wände. Einige Wochen nach dem Release des Albums lässt sich sagen: Es ist ein voller Erfolg. Mit Rang 36 in den Album Charts und Position 5 in den HipHop Charts gelang Mo-Torres der größte Erfolg seiner bisherigen Karriere. Getreu nach dem Motto „Wer rastet, der rostet“ ruht sich Mo nicht auf seinem bisher größten Erfolg aus. Neben der kleinen Deutschland-Tour zusammen mit David Pfeffer spielt er sein bisher größtes Solokonzert im E-Werk. 

 

O


Oliver Magenta

www.olivermagenta.de

 

Oliver Magenta ist seit 2012 Resident DJ im angesagten Kölner Bootshaus. In seinen Sets vereint er Electro, EDM und Melbourne Bounce zu einer extrem tanzbaren Mischung und bringt den Dancefloor des Hafenclubs zum beben. Er ist außerdem auf vielen Festivals, u.a. dem Parookaville, unterwegs.


R


Reggatta meets Sting

www.reggattadeblanc.de

 

Auf den ersten Blick stellt sich die Frage: Wer trifft hier Wen? Okay, Letzteren kennt jeder: STING, der mehrfache Grammy-Gewinner, der bisher 12 Nr.1-Hits komponierte. Sting schrieb gleich mit zwei musikalischen Projekten Geschichte. Denn vor dem Sting war er THE POLICE, wenngleich man ihn damals schon mit Sting anredete. Aber er war nicht allein – The Police bestand aus zwei weiteren Musikern: Stewart Copeland und Andy Summers. Zusammen produzierten sie Welthits wie Every breath you take, Roxanne, Message in a bottle, So lonely und viele mehr. The Police war die einfluß- und erfolgreichste Band der 1980er Jahre! Ja, und für das WER steht natürlich Reggatta. REGGATTA DE BLANC! Seit 27 Jahren bringen Mick Griese & Co. in unverwechselbarer Manier die Show von The Police auf die Bühne. 100% Tribute – alles so, wie das Original es in den 80ern tat – in Instrumentierung, Look und Sound. Unfassbar ähnlich! Mit Hinzunahme hochkarätiger Musiker aus NRW (Tom Quast, Ralf Lohmann, Dimitry Tjelmanov, Wim Wollner) wurde das Programm erweitert und die „Ultimative Sting und Police – Tribute Show“ war geboren! REGGATTA MEETS STING bringt 30 Jahre Sting auf die Bühne und jedes Jahrzehnt wird haargenau reproduziert!

 


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

REMODE

www.remode.info

 

REMODE ist eine der angesagtesten Depeche-Mode-Tribute Bands in Deutschland. Wohl keine andere reicht so nah an die Power und Leidenschaft des Originals heran wie diese Band aus Bielefeld. Remode weckt Emotionen, die man sonst nur auf einem Konzert von Depeche Mode erleben kann. Mit einer beeindruckenden Bühnenpräsenz, ausge-checkten Videopräsentationen und be-stechender Authentizität bringt REMODE auch die kritischsten Stimmen zum Mitsingen. Von Depeche Mode erwartet die Fangemeinde viel, von einer Tribute Band ungleich mehr. Dieser Herausforderung stellt sich die Band ohne Kompromisse. Mit dem Konzept „Das Original ist der Gral“ und einem handgemachten Fundament aus Bass, Gitarre und Schlagzeug hat sich die Band eine treue und stets wachsende Fangemeinde erspielt. REMODE steht für Depeche Mode – ohne Kompromisse!

 


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Robin Schaefer

www.rbn.vision

 

Er wird am 6. Juli für euch ein House-Set bereithalten mit dem er keine Wünsche offen lässt. Bekannt ist er unter anderem durch die Spiegel-Bunker-Open Air und die Nachtfeiern im terra nova.


S


StadtRand

www.stadtrandmusik.de

 

Eigene Musik zu schreiben und zu präsentieren, Menschen mit ihren Melodien und Texten zu erreichen, das ist für die fünf Musiker von StadtRand oberstes Gebot. Mit Klängen, die die Jungs lieben, einer Sprache, die sie gerne sprechen und mit einem Gefühl, dass unter die Haut geht.

„Unsere Musik soll gefallen – auch überregional, denn die kölsche Sproch ist viel zu schön um sie anderen vorzuenthalten“, so Frontmann Roman Lob. Die Musik von StadtRand ist rockig mit leicht poppigen Elementen. Die Texte sind authentisch, tiefgehend und trotzdem leicht, sie sind ehrlich und berichten aus eigenen Erfahrungen.

 

Die Band  möchte den Menschen Spaß bereiten, so wie sie selbst Spaß an dem haben was sie tun. Dies merkt man auf der Bühne. Jede Livesituation zeigt aufs Neue wie sich die Freundschaft seit den Kindertagen gefestigt und weiterentwickelt hat. Das Publikum wird merken wie viel Spaß die Band auf der Bühne hat und diese Energie wird begeistern und anstecken.


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Sir Williams

www.sir-williams.de

 

Mit dem ohne Zweifel wohl größten Entertainer der letzten Jahre zum Vorbild präsentiert Sir Williams eine einmalige Robbie Williams-Tribute Show. Charisma, Entertainment, musikalische und stimmliche Vielseitigkeit, Aussehen, immer mit einer gewissen Portion Arroganz – all diese Facetten des echten „Robbies“ bringt Frontmann Armin Joisten gekonnt auf die Bühne, ohne dabei seine eigene Ausstrahlungskraft zu verlieren. Sir Williams garantiert eine Show mit allen Hits der Zeit, als Robbie alle Charts der Welt anführte und die größten Stadien füllen konnte, angefangen bei „Angels“ über „Feel“ bis „Sin Sin Sin“. Intensive Arbeit an Songdetails, Sound und Performance ließ mehr als eine bloße Kopie des Originals entstehen – und eine gute Portion „Rock’n’Roll“ ist immer im Gepäck. Schnell entwickelte sich Sir Williams zu einer der gefragtesten Robbie Williams-Tribute Bands Europas und bewies ihre Qualitäten in zahlreichen Shows in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Liechtenstein. Denn wenn Robbie die kleineren lokalen Bühnen nicht besuchen kann, so wollen die sieben Musiker seinen zahlreichen Fans doch die Möglichkeit bieten, genau dort eine Live-Show des Meisters der Extraklasse zu erleben.

 


U


Unique

www.stadtrandmusik.de

 

Unique, das Trio aus dem Rhein-Erft-Kreis setzt sich zusammen aus Tabea Scholdan (Gesang), Nicole Pigulla (Gesang) und Sebastian Tribowski (Gesang, Gitarre). 

Gemeinsam spielen Sie selbstinterpretierte, 3-stimmige Akustikversionen der aktuellen Charts, Rock/Pop oder anderen Genres. Was Unique so „einzigartig“ macht? 3 Vollblutmusiker die - durch ihre Liebe zur Musik verbunden - einen einzigartigen, unverwechselbaren Sound kreieren der sich in jedem Song wiederspiegelt.


V


ViJaX

www.vijax.live

 

Vijax gewann Anfang 2019 den renommierten „Bootshaus Techno DJ-Contest“. Er versteht es, sein Publikum mit treibendem Techno und rhythmischer Melodik sowie eigenen Produktionen & Remixen auf eine musikalische Reise zu schicken.


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

VuP

www.facebook.com/DannyPrillCovers

 

VuP wurde im Früjahr 2018 von Danny Prill (Gitarre, Gesang) und Ralf Vöcking (Cajon, Gesang) gegründet.

"VuP" steht für "Vöcking und Prill", "very unimportant persons" oder auch für "very unintelligent Popmusic" 😉.

Als Top 40 Akustik-Band zelebrieren sie auf der Bühne Songs von Bruno Mars, Bosse, Mark Forster oder auch gerne mal Evergreens von den Beatles oder von Crowded House.

"Vielseitig, unterhaltsam, packend", das ist VuP.


Z


Zoum Sondy

www.zoumsondy.wordpress.com

 

Zoum Sondy ist eine multikulturelle Reggae/Afrobeat-Band aus Köln. Namens-geber ist der Leadsänger Zoumana Meité. Er stammt wie seine Vorbilder und Ratgeber Alpha Blondy und Tiken Jah Fakoly von der Elfenbeinküste. Im Jahr 2015 veröffentlicht er mit Erfolg sein erstes Album „Ausländer Yako“, im darauf folgenden Jahr gründet er die Band. 2018 erschien die aktuelle Single „Sabari Kagni“. 

In ihrer Musik behandeln Sie die ganze Bandbreite von Liebe bis Krieg und Versöhnung. Mit ihrer Musik transportieren Sie die Botschaft: Wir brauchen Frieden überall und für jeden.